Evangelische Matthäusgemeinde Lauchringen © 2020 Matthäusgemeinde Lauchringen
Willkommen
Die Kirchengemeinde Lauchringen ist eine recht junge Gemeinde. Rund 1600 evangelische Christinnen und Christen gehören zu uns, das ist etwa jede/r fünfte Lauchringer Bürger/in. Unsere evangelische Kirche steht in „Unterlauchringen", in der Martin-Luther-Straße. 1959 wurde sie von Oberkirchenrat Dr. Heidland aus Karlsruhe eingeweiht. Die Orgel kam erst 1966 dazu. Unter der Kirche finden Sie die Gemeinderäume. In diesen Räumen gibt es verschiedene Veranstaltungen und Angebote der Kirchengemeinde. Gerne laden wir Sie hierher ein: Schauen Sie doch einfach mal vorbei und lernen Sie die Menschen hier kennen. Wir freuen uns auf alle Menschen, die Interesse an unserem Gemeindeleben haben. . Wir sind offen und dankbar für alle neuen Impulse und Anregungen. Unsere Gemeinde hat viele Angebote für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Vielleicht finden auch Sie darin Platz – wir sind offen für neue Begegnungen und möchten gerne Raum bieten dafür. Kirche ist nie ein Selbstzweck, sondern: Kirche lebt mit und für andere
Jahreslosung 2020
"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" Markus 9,24
Wir sind da – nur anders! Liebe Gemeindemitglieder, in dieser turbulenten Zeit möchten wir als Kirchengemeinde Ihnen eine Hilfestellung geben und mit kleinen Aktionen weiter ein Anker sein. Die Gottesdienste werden wir nicht in gewohnter Form in der Kirche gehalten, aber es werden die Glocken läuten und die Kirche wird offen sein. Gemeinsam können wir ein Zeichen der Hoffnung, des Mutes und des Vertrauens setzen. Ich werde in der Kirche Gottesdienst halten, alleine, solange es die behördlichen Vorgaben so verordnen. Sie sind eingeladen, gleichzeitig zu Hause mitzufeiern. Dazu werde ich Ihnen jeweils Anregungen geben. Wenn Sie möchten, schicke ich Ihnen den Gottesdienst per E-Mail zu. Dazu geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an.  Alternativ finden Sie den Ablauf auch an der Kirchentür.  Der Gottesdienst wird dann auch auf der Homepage eingestellt werden. Wenn Sie ein Gesangbuch, einen blauen Anhang oder eine Bibel wünschen, können wir Ihnen das gerne leihen. Rufen Sie im Büro an, dann organisieren wir das. Öffnung Matthäuskirche Von Palmsonntag, 05.04.2020 bis Ostermontag, 13.04.2020 ist die Matthäuskirche täglich zwischen 10 und 12 Uhr geöffnet zum stillen Gebet. Dazu liegen vorbereitet Texte aus und die Kirche ist entsprechend vorbereitet. Bitte beachten Sie, dass nach derzeitigen Vorgaben nur einzelne Personen gleichzeitig im Kirchenraum sein dürfen. Bitte halten Sie Abstand. Digitale Ostereiersuche auf Instagram Die Evangelische Gemeindejugend Baden ruft auf zur digi-talen Ostereiersuche auf Instagram. Jugendliche können vom 30.3. bis 13.4. an dem großen Gewinnspiel der Lan-deskirche teilnehmen und durch das Lösen von Rätseln und Aufgaben rund um die Ostergeschichte digitale Ostereier sammeln. Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es über Gemeindediakonin Kathrin Jakob oder direkt auf Ins-tagram @egj_tiengen. Im Folgenden haben wir einige Ideen für Sie gesammelt, die auch von zu Hause umsetzbar sind:       Fernsehgottesdienste jeden Sonntag um 9:30 Uhr auf ZDF oder ARD     Evangeliumsrundfunk (ERF): www.erf.de     Bibel TV     www.ekiba.de/https://www.ekiba.de/kirchebegleitet     Für die Kleinen unserer Gemeinde: https://www.geschichtentelefon.keb-de.org/     Bibelpodcast: http://www.bibletunes.de/ (Andachten zum anhören)     Gottesdiesnt aus Karlsruhe     https://www.youtube.com/watch?v=k09TxGlvyTg&feature=youtu.be Beerdigungen dürfen bis auf Weiteres nur im kleinen Kreis stattfinden. Bei Taufen und Hochzeiten überlegen Sie bitte, ob sich die Termine verschieben lassen. Das Pfarrbüro ist Montag bis Freitag von 10 – 12 Uhr besetzt. Wenn Sie mit jemandem reden möchten, können Sie uns ger- ne anrufen: 07741 5550. Falls wir nicht erreichbar sind, kön-nen Sie uns gerne eine Nachricht hinterlassen, wir rufen dann zeitnah zurück. Außerdem werden Menschen aus unserer Gemeinde nach Wunsch telefonisch mit Ihnen in Kontakt treten. Soziale Unterstützung: Einkaufshilfe Für Gemeindeglieder, die darauf angewiesen sind, dass je-mand für sie einkauft – ältere oder kranke Menschen oder Personen, die sich in Quarantäne befinden -, bieten FAZ und Junge Union Hilfe an. Das FAZ erreichen Sie montags bis freitags zwischen 10 Uhr und 12 Uhr unter der Nummer 07741 – 9679923. Die Junge Union erreichen Sie täglich unter 0177 – 7121525. Wer gerne helfen möchte, kann sich gerne dort oder bei uns melden. Konfi-Unterricht und Konfirmationen Der Konfirmandenunterricht wird wie die Schule entsprechend ausgesetzt. Die Konfirmationen werden mit großer Wahr- scheinlichkeit nicht zum angegebenen Termin im Mai stattfin-den können, sondern den 27. September verschoben. Elektrisch Kaffeetrinken Coronazeit. Frau Meier sitzt zu Hause und liest. So langsam tun ihr die Augen weh. Sie schaut auf und kommt ein we- nig ins Grübeln. Da läutet das Telefon. „Guten Tag, Frau Meier, hier ist Pfarrer Schulze, ich wollte Sie mal telefonisch besu-chen!“ „Das ist aber eine schöne Idee!“, antwortet Frau Meier. Und sie unterhalten sich für einige Zeit teilen Ge- danken und Sorgen, sprechen sich Mut zu. Am Ende be-dankt sich Frau Meier sehr herzlich für den Anruf. Mit dem Buch in der Hand lässt sie ihre Gedanken laufen. Lesen? Nein, dazu hat sie jetzt keine Lust. Fernsehen – lauter neue Nachrichten – dauernd Thema Corona – auch dazu hat sie keine Lust. Plötzlich geht ein Leuchten über ihr Gesicht. Sie nimmt den Hörer in die Hand und wählt die Nummer ihrer besten Freundin. „Hallo, Erika! Ich bin’s, Margot!“ „Ach, das ist aber schön. Wie geht es dir?“ „Erika, hast du Zeit? Ich will gern mit dir elektrisch Kaffee trinken“! „Elektrisch Kaf-fee trinken? – Was ist denn das?“ „Ja ganz einfach: Du holst dir eine Tasse Kaffee und ich hol mir eine Tasse Kaffee und dann reden wir am Telefon ein wenig miteinander!“ „Ha, das klingt ja gut! Aber willst du den Kaffee wirklich so trocken runterwürgen?“ „Nö, eigent- lich nicht!“ „Und, was hast du im Angebot?“ „Och, ich mach mir einfach ein Marmeladenbrot!“ „Toll, stell mal auf laut und dann richten wir den Kaffee und das Brot!“ Und so gehen sie fröhlich schwätzend in die Küche bereiten den elektrischen Kaffee vor. Sie klappern fröhlich mit den Tel-lern, rühren in den Tassen und in Erinnerungen. Es wird ein sehr schöner und aufbauender Nachmittag. Eine kleine Auferstehung. Der Weg zum Telefon ist kurz! Ihr Pfarrer Matthias Hasenbrink   
Videogottesdienste Videogottesdienste
Evangelische Matthäusgemeinde  Lauchringen
©  2020 Matthäusgemeinde Lauchringen  
Willkommen
Jahreslosung 2020 "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" Markus 9,24
Wir sind da – nur anders! Liebe Gemeindemitglieder, in dieser turbulenten Zeit möchten wir als Kirchengemeinde Ihnen eine Hilfestellung geben und mit kleinen Aktionen weiter ein Anker sein. Die Gottesdienste werden wir nicht in gewohnter Form in der Kirche gehalten, aber es werden die Glocken läuten und die Kirche wird offen sein. Gemeinsam können wir ein Zeichen der Hoffnung, des Mutes und des Vertrauens setzen. Ich werde in der Kirche Gottesdienst halten, alleine, solange es die behördlichen Vorgaben so verordnen. Sie sind eingeladen, gleichzeitig zu Hause mitzufeiern. Dazu werde ich Ihnen jeweils Anregungen geben. Wenn Sie möchten, schicke ich Ihnen den Gottesdienst per E-Mail zu. Dazu geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an.  Alternativ finden Sie den Ablauf auch an der Kirchentür.  Der Gottesdienst wird dann auch auf der Homepage eingestellt werden. Wenn Sie ein Gesangbuch, einen blauen Anhang oder eine Bibel wünschen, können wir Ihnen das gerne leihen. Rufen Sie im Büro an, dann organisieren wir das. Öffnung Matthäuskirche Im Folgenden haben wir einige Ideen für Sie gesammelt, die auch von zu Hause umsetzbar sind:   Fernsehgottesdienste jeden Sonntag um 9:30 Uhr auf ZDF oder ARD Evangeliumsrundfunk (ERF): www.erf.de Bibel TV www.ekiba.de/https://www.ekiba.de/kirchebegleitet Für die Kleinen unserer Gemeinde: https://www.geschichtentelefon.keb-de.org/ Bibelpodcast: http://www.bibletunes.de/ (Andachten zum anhören) Gottesdiesnt aus Karlsruhe     https://www.youtube.com/watch?v=k09TxGlvyTg&feature=yo utu.be Beerdigungen dürfen bis auf Weiteres nur im kleinen Kreis stattfinden. Bei Taufen und Hochzeiten überlegen Sie bitte, ob sich die Termine verschieben lassen. Das Pfarrbüro ist Montag bis Freitag von 10 – 12 Uhr besetzt. Wenn Sie mit jemandem reden möchten, können Sie uns ger- ne anrufen: 07741 5550. Falls wir nicht erreichbar sind, kön- nen Sie uns gerne eine Nachricht hinterlassen, wir rufen dann zeitnah zurück. Außerdem werden Menschen aus unserer Gemeinde nach Wunsch telefonisch mit Ihnen in Kontakt treten. Soziale Unterstützung: Einkaufshilfe Für Gemeindeglieder, die darauf angewiesen sind, dass je- mand für sie einkauft – ältere oder kranke Menschen oder Personen, die sich in Quarantäne befinden -, bieten FAZ und Junge Union Hilfe an. Das FAZ erreichen Sie montags bis freitags zwischen 10 Uhr und 12 Uhr unter der Nummer 07741 – 9679923. Die Junge Union erreichen Sie täglich unter 0177 – 7121525. Wer gerne helfen möchte, kann sich gerne dort oder bei uns melden. Konfi-Unterricht und Konfirmationen Der Konfirmandenunterricht wird wie die Schule entsprechend ausgesetzt. Die Konfirmationen werden mit großer Wahr- scheinlichkeit nicht zum angegebenen Termin im Mai stattfin- den können, sondern den 27. September verschoben. Elektrisch Kaffeetrinken Coronazeit. Frau Meier sitzt zu Hause und liest. So langsam tun ihr die Augen weh. Sie schaut auf und kommt ein we-nig ins Grübeln. Da läutet das Telefon. „Guten Tag, Frau Meier, hier ist Pfarrer Schulze, ich wollte Sie mal telefonisch besu- chen!“ „Das ist aber eine schöne Idee!“, antwortet Frau Meier. Und sie unterhalten sich für einige Zeit teilen Ge- danken und Sorgen, sprechen sich Mut zu. Am Ende be- dankt sich Frau Meier sehr herzlich für den Anruf. Mit dem Buch in der Hand lässt sie ihre Gedanken laufen. Lesen? Nein, dazu hat sie jetzt keine Lust. Fernsehen – lauter neue Nachrichten – dauernd Thema Corona – auch dazu hat sie keine Lust. Plötzlich geht ein Leuchten über ihr Gesicht. Sie nimmt den Hörer in die Hand und wählt die Nummer ihrer besten Freundin. „Hallo, Erika! Ich bin’s, Margot!“ „Ach, das ist aber schön. Wie geht es dir?“ „Erika, hast du Zeit? Ich will gern mit dir elektrisch Kaffee trinken“! „Elektrisch Kaf- fee trinken? – Was ist denn das?“ „Ja ganz einfach: Du holst dir eine Tasse Kaffee und ich hol mir eine Tasse Kaffee und dann reden wir am Telefon ein wenig miteinander!“ „Ha, das klingt ja gut! Aber willst du den Kaffee wirklich so trocken runterwürgen?“ „Nö, eigent- lich nicht!“ „Und, was hast du im Angebot?“ „Och, ich mach mir einfach ein Marmeladenbrot!“ „Toll, stell mal auf laut und dann richten wir den Kaffee und das Brot!“ Und so gehen sie fröhlich schwätzend in die Küche bereiten den elektrischen Kaffee vor. Sie klappern fröhlich mit den Tel- lern, rühren in den Tassen und in Erinnerungen. Es wird ein sehr schöner und aufbauender Nachmittag. Eine kleine Auferstehung. Der Weg zum Telefon ist kurz! Ihr Pfarrer Matthias Hasenbrink   
Von Palmsonntag, 05.04.2020 bis Ostermontag, 13.04.2020 ist  die Matthäuskirche täglich zwischen 10 und 12 Uhr geöffnet zum stillen Gebet. Dazu liegen vorbereitet Texte aus und die Kirche ist entsprechend vorbereitet. Bitte beachten Sie, dass nach derzeitigen Vorgaben nur einzelne Personen gleichzeitig im Kirchenraum sein dürfen. Bitte halten Sie Abstand
Videogottesdienste Videogottesdienste